• nl
  • en
  • de
  • fr
PLAN KEUKENS

SPARGEL MIT SEEBARSCH

SPARGEL MIT SEEBARSCH

Langsam, aber sicher beginnt die Spargelsaison wieder. Daher ist es höchste Zeit, für ein leckeres, gesundes Rezept mit dem „weißen Gold“. Diese Gericht lässt sich in nur wenigen Minuten zubereiten. Für echte Feinschmecker, die eine gute Küche zu würdigen wissen. 

ZUTATEN (für 4 Personen) 

4 Stücke Seebarsch (etwa 180 g pro Stück), grüner (oder weißer) Spargel (ein Bund oder 200 g pro Person, je nach Angebot und Preis), 4 Eier, ein halbes Bund Kerbel, 20 cl Sahne, Olivenöl, Saft von 1 Zitrone, Salz und Pfeffer nach Bedarf. 

ZUBEREITUNG 

Waschen Sie den grünen Spargel und schneiden Sie die Spitzen ab (weißen Spargel nicht waschen, sondern mit dem Gemüseschäler schälen). Kochen Sie Sie den Spargel, bis er halb gar ist, in gesalzenem, kochenden Wasser (eventuell ein Stück Rahmbutter hinzugeben). Spülen Sie den Spargel anschließend ab und lassen Sie ihn auf Küchenpapier trocknen. Schneiden Sie die Stiele für den Salat in feine Stücke. Geben Sie die Spitzen in eine Salatschüssel und geben Sie Zitronensaft, Öl sowie nach Bedarf Salz und Pfeffer hinzu. Stellen Sie den Salat in den Kühlschrank, damit er durchziehen kann. Bewahren Sie Spargelspitzen separat auf. 

Kochen Sie die Eier in Wasser (etwa 3 Minuten). Verrühren Sie die Sahne mit dem Kerbel und schmecken Sie das Ganze mit Salz und Pfeffer ab. Anschließend in einer Bratpfanne leicht erhitzen. 

Erhitzen Sie nun 2 Esslöffel Öl in der Pfanne und braten Sie den Seebarsch darin (5 Minuten pro Seite). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geben Sie zum Schluss die Spargelspitzen hinzu und erhitzen Sie sie mit dem Rest. 

Schneiden Sie die Spitzen der Eier ab, stecken Sie sie in einen Eierbecher, entnehmen Sie mit einem Löffel Eiweiß und ersetzen Sie es durch Kräutersoße. 

Platzieren Sie auf jedem Teller etwas Spargelsalat, legen Sie ein Stück Seebarsch und die Spargelspitzen darauf. Eventuell noch mit etwas Pfeffer abschmecken. Servieren Sie die weich gekochten Eier und Kräuter zusammen mit dem Fisch und reichen Sie die restliche Kräutersoße in einer Soßenschüssel. 

 

Wir wünschen ein leckeres Frühjahr!