• nl
  • en
  • de
  • fr
PLAN KEUKENS

RHABARBERTORTE

RHABARBERTORTE

Rhabarber ist wieder angesagt. Rhabarber ist reich an Vitamin C, K, Mangan und Kalium und enthält außerdem jede Menge sowohl lösliche als auch nichtlösliche Ballaststoffe, Die löslichen Ballaststoffe reduzieren das „schlechte“ Cholesterin, ohne dass sie sich auf das „gute“ Cholesterin auswirken. Die nichtlöslichen Ballaststoffe fördern die Verdauung. Eine selbst gemachte Rhabarbertorte ruft Erinnerungen wach und bietet altmodischen Genuss. 

ZUTATEN 

  • 1/2 kg gewaschenen und ungeschälten Rhabarber, in Stücke geschnitten 
  • 1 Blätterteig- oder Krümelteigboden 
  • 2 Tassen Zucker 
  • 1 Tasse Mehl mit Backpulver 
  • 4 Eier 

ZUBEREITUNG 

Bedecken Sie die Kuchenform mit dem Teig und machen Sie ein paar Löcher in den Teig. Mischen Sie den Rhabarber in einer Schüssel mit 1 Tasse Zucker und lassen Sie den Inhalt 5 Minuten lang stehen. Geben Sie anschließend das gesiebte Mehl hinzu. Geben Sie diese Mischung auf den Teig. Gießen Sie danach eine Mischung aus 4 geschlagenen Eiern und 1 Tasse Zucker darüber. Lassen Sie die Torte etwa 45 Minuten bei 200° C im Backofen backen. Wenn Sie anschließend weniger als 1/2 kg Rhabarber haben, können Sie Mango hinzugeben. Ergebnis ist eine tolle und überraschende Geschmackskombination.